Hier finden Sie uns

Stadtbibliothek Schleiden
Am Markt 22

53937 Schleiden

Kontakt

Telefon:
02445-957766

eMail: bibliothek@schleiden.de

 

In Notfällen: 0172-9968169

Stadtbibliothek Schleiden
Stadtbibliothek Schleiden

"Wieder aufgetaucht"

lautet das Motto unserer diesjährigen Veranstaltungsreihe

Bei den meisten Veranstaltungen ist eine Kartenreservierung erforderlich, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Soweit nicht anders angegeben finden die Veranstaltungen in den Räumen der Stadtbibliothek, Am Markt 22 bzw. Nebeneingang vom Klosterplatz aus (Sleidanusstraße 7).

Bitte melden Sie sich unter Angabe der Veranstaltung, die Sie besuchen möchten, mit Namen und Vornamen sowie einer Telefonnummer bzw. eMail an, unter der Sie zu erreichen sind, falls sich Änderungen des Programms (Krankheit des Autors, Künstlers o.ä.) ergeben sollten.

Manga-Workshop (neue Termine nach den Ferien)

Der Workshop dauert ca. 1,5- 2h, so dass im Anschluß die Schulbusse noch erreicht werden können.

Wenn möglich bringt bitte einen Block/ Collegeblock, 2 Bleistifte in 2 verschiedenen Stärken sowie einen Radiergummi mit.

Gerne dürft Ihr euch ein eigenes Getränk mitbringen oder vor Ort in unserem Bürgertreff ein Getränk kaufen.

Wir wünschen Euch einen tollen Nachmittag!

Per Mail anmelden kannst du dich HIER :-)

 

Alle folgenden Veranstaltungen werden gefördert vom

Deutscher Literaturfonds e.V.

Alexandraweg 23
D – 64287 Darmstadt

Telefon: 06151 – 40 93 0

www.deutscher-literaturfonds.de

 

Freitag, 19.08.2022, 19.30 Uhr

Krimi-Kabarett: „Ich lach dich tot!“

Vier Autor*innen – Isabella Archan, Ralf Kramp, Tatjana Kruse und Elke Pistor – bieten spannende, humorvolle Krimi-Unterhaltung, moderiert von Mike Altwicker. Das Krimi-Kabarett ist bereits mehrfach sehr erfolgreich aufgeführt worden und begeistert das Publikum zuverlässig.

 

Kartenreservierung erforderlich, Ticketpreis 14,00 Euro inkl. Getränke & Snacks
Veranstaltungsort: Städtische Realschule Schleiden

 

Kartenvorverkauf per Mail...

 

Foto Copyright: Ingo Winkelströter

Freitag, 09.09.2022, 19.30 Uhr

Lesung: „Wir sehen uns im Gestern“ – eine Zeitreise in die DDR der 80er-Jahre

Die Autorin Ina Raki gestaltet mit zwei Studentinnen der Akademie für Darstellende Kunst Regensburg eine szenische Lesung aus dem Jugendbuch „Wir sehen uns im Gestern“. Deutsche Zeitgeschichte für Jugendliche erlebbar präsentiert!

 

Kartenreservierung erforderlich, Ticketpreis 10,00 Euro

Kartenvorverkauf per Mail...

 

Foto Copyright: Gerald Boyne

Freitag, 23.09.2022, 19.30 Uhr

Lesung: Die mörderischen Schwestern aus Sachsen kommen!

 

Cathrin Möller und Sabine Lettau, zwei Autorinnen aus der Regionalgruppe der Mörderischen Schwestern Sachsen, gestalten eine mitreißende Lesung mit spannenden Krimigeschichten. Cathrin Moeller erzählt von der „Akademie des Verbrechens“ in einem Gutshaus auf Rügen. Sabine Lettau lädt uns ein in die Welt der „Nebelmönche“ – Abtauchen in den Grusel auf einer alten Burg …

 

Kartenreservierung erforderlich, Ticketpreis 8,00 Euro

Kartenreservierung per Mail...

 

Foto Copyright: Vera Tammen

Sabine Lettau

Foto Copyright: privat

Freitag, 30.09.2022, 19.30 Uhr

Lesung: Fake - Wer soll dir jetzt noch glauben?

 

Du warst es nicht. Aber sie haben dich auf Video. Wer soll dir jetzt noch glauben?« 

Patrick Dostert freut sich auf einen freien Tag mit seiner Frau Julia, als noch vor dem Frühstück zwei Beamte der Kripo Weimar vor der Tür stehen. Patrick bittet sie herein, und von einer Minute zur anderen ändert sich alles für ihn.

Er wird verdächtigt, drei Tage zuvor eine Frau misshandelt und entführt zu haben. Patrick hat ein Alibi für die Tatnacht, doch der einzige Zeuge, der ihn entlasten könnte, bleibt unauffindbar. Und die beste Freundin des Opfers belastet ihn schwer. 

Patrick beteuert seine Unschuld, bis das Video auftaucht. Das Video, in dem er zu sehen ist. Das ihn überführt. Obwohl er das Opfer noch nie gesehen hat. Aber das glaubt ihm keiner. Er kommt in Haft, soll verurteilt werden. Und kann absolut nichts tun, denn Bilder sagen mehr als tausend Worte. Oder?

 

Kartenreservierung erforderlich, Ticketpreis 10,00 Euro

Kartenreservierung per Mail hier...

Foto Copyright: Gaby Gerster

Freitag, 07.10.2022, 19.30 Uhr

Lesung: Ich werd dann mal … Nachrichten aus der Mitte des Lebens

Der vielseitige Autor Till Raether liest aus seinen Kolumnen „Ich werd‘ dann mal … Nachrichten aus der Mitte des Lebens“. Witzig und abwechslungsreich präsentiert er das Absurde im Normalen, wie wir es alle kennen. Ein unterhaltsamer Abend für alle, die sich auch beim Erwachsen- und Älterwerden immer wieder einmal seltsam fühlen.

Kartenreservierung erforderlich, Ticketpreis 8,00 Euro

Kartenreservierung per Mail...

 

Foto Copyright: Vera Tammen

Freitag, 28.10.2022, 19.30 Uhr

Lesung mit Hip-Hop: Für das Miteinander!

Der Autor, Aktivist und Musiker Kutlu Yurtseven rappt und liest aus seinem Buch „Eine ehrenwerte Familie“. Es geht um Migrationsgeschichte in Deutschland, alternatives Musikbusiness und die jahrelange besondere Zusammenarbeit der Band mit der im letzten Jahr verstorbenen Künstlerin und Auschwitzüberlebenden Esther Bejarano.

Kartenreservierung erforderlich, Ticketpreis 8,00 Euro

Kartenreservierung per Mail...

Foto Copyright: Felix M. Steiner

Freitag, 04.11.2022, 19.30 Uhr

Lesung: Kriminelle Nordeifel

Zum Erscheinen seines neuen Eifelromans „Dreckszeug“ nimmt der Autor Ralf Hergarten uns mit, in  eine gefährliche Welt aus Umweltsünden, Gier, Korruption und Eifersucht – und das alles vor der malerischen Kulisse des Nationalparks Nordeifel.

 

Kartenreservierung erforderlich, Ticketpreis 8,00 Euro

Kartenreservierung per Mail...

Freitag, 25.11.2022, 19.30 Uhr

Lesung: „Kaßbergen“

Die Autorin Patricia Holland Moritz entführt ihr Publikum ins 20. Jahrhundert und in den Osten der Republik: Der viel gelobte Gesellschaftsroman „Kaßbergen“ spannt einen Bogen von der Zeit des 2. Weltkrieges in die Jahre der DDR mit all ihren Widersprüchen und das Leben in einem charakteristischen Stadtviertel der Stadt Chemnitz, als diese noch Karl-Marx-Stadt hieß.

Kartenreservierung erforderlich, Ticketpreis 8,00 Euro

Kartenreservierung per Mail...

Foto Copyright: Joachim Gern

Freitag, 16.12.2022, 19.30 Uhr

Lesung: Mörderisches Weihnachten

Die Kölner Autorin Jutta Wilbertz hat eine schöne, böse Weihnachtslesung vorbereitet. Ein abendfüllendes Programm aus Kurzkrimis und mörderischen Songs rund um die Weihnachtszeit – und das noch musikalisch umrahmt! Spannende und lustige Unterhaltung zum Jahresende für alle, die schwarzen Humor mögen.

Kartenreservierung erforderlich, Ticketpreis 8,00 Euro

Kartenreservierung per Mail...

Foto Copyright: Nils Harder


Anrufen

E-Mail

Anfahrt